Die amcm GmbH ist nicht nur ein zuverlässiger Partner für Kunden und Lieferanten, sondern auch ein attraktiver regionaler Arbeitgeber. Die vielfältigen Jobs und Aufgaben in einem Systemhaus bieten einen abwechlungsreichen Alltag mit technischen Herausforderungen und Kundenkontakt. Ob mit kaufmännischem oder technischem Schwerpunkt ziehen alle an einem Strang, um den Kunden einen störungsfreien IT-Betrieb zu gewährleisten.

Stellenanzeigen

Aktuell suchen wir engagierte Mitstreiter für unser Team als

  • Techniker (m/w),
  • Kaufmann (m/w) und
  • Assistenz der Geschäftsführung (m/w)
  • .

    Jobs und Berufe

    Diese Berufsbilder gibt es in unserem mittelständischen IT-Systemhaus.

    Supporter

    Wer gerne mit Menschen arbeitet und ihnen bei den kleinen Problemen im täglichen Umgang mit ihren Arbeitsplatzrechnern als hilfreicher Partner zu Seite steht, findet seine Bestimmung an der Hotline. Hier treffen Anfragen und Aufträge telefonisch oder per E-Mail ein und werden je nach Dringlichkeit sofort oder etwas später, immer freundlich und kompetent gelöst. Hilfsbereitschaft, Aufmerksamkeit, Gelassenheit und gute Laune sind teil des Jobs, der anderen ermöglicht einfach ihren Job gut zu machen. Wir kümmern uns darum, dass alles reibungslos läuft.

    Techniker

    Der Job des Technikers beinhaltet die zweite Instanz für den Support. Werden die Fragestellungen komplexer und die Lösungen brauchen mehr Zeit oder eine Spezialisierung auf ein bestimmtes Produkt, unterstützen die Techniker den Support bei der Lösung. Sie sind es auch, die neue Anlagen vor Ort installieren, Netzwerke verbinden, Komponenten konfigurieren und Software auf Servern einrichten. Zusammen mit den Projektmanagern betreuen sie umfangreiche IT-Projekte, überwachen und warten bestehende IT-Infrastrukturen im laufenden Betrieb.

    Entwickler

    Manchmal gilt es, neue Funktionalitäten einzuführen oder Konfigurationen umzusetzen, für die es noch keine Standardlösung gibt. In diesen Fällen helfen Skripte oder kleine Programme, die individuell auf die Anforderung zugeschnitten sind. Die Analyse der Aufgabenstellung, das Programmieren und Pflegen dieser Lösungen fällt in den Aufgabenbereich der Entwickler. Das Repertoire reicht von Batchdateien für das Terminal oder die PowerShell, über Skripte zur Automatisierung bis hin zu kleinen Anwendungsprogrammen für den Desktop oder als Webanwendung. Manchmal ist es einfach besser, ein Programm erledigt exakt die richtige Aufgabe immer wieder in der gleichen Qualität, als auf komplexe Konfigurationen und manuelle Arbeitsabläufe zu vertrauen.

    IT-Consultants

    Die IT-Infrastruktur und Anwendungen im Betrieb sind ausschließlich dazu gedacht, die Arbeitsabläufe besser, schneller, effizienter oder weniger anfällig für Fehler zu machen. Dazu ist es notwendig, dass sich die Technik flexibel anpasst. Die Anforderungen ändern sich mit der Größe der Unternehmen, den Mitarbeitern und dem aktuellen Stand der Technik. Um in dieser schnell veränderlichen Welt den Überblick zu behalten, muss man sich fast täglich mit Trends und Entwicklungen geschäftigen, um beurteilen zu können, ob die eigene IT noch wirtschaftlich und für die Mitarbeiter die beste Lösung ist. Die Aufgabe eines guten IT-Consultants ist es, bei der Analyse der Geschäftsprozesse und Anforderungen aus dem täglichen Betrieb zu unterstützen und zu bewerten, welche Lösung am besten geeignet ist. Sie erarbeiten Empfehlungen zu Investitionen in zukunftsfähige IT-Infrastruktur, neue Prozesse und geeignete Anwendungen. Das ermöglicht dem Unternehmen, sich ganz auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren und die Möglichkeiten, sich von der IT sinnvoll unterstützen zu lassen, voll auszunutzen.

    Projektmanager

    Sobald eine größere Veränderung der Organisation oder der Geschäftsabläufe ansteht, führt man diese besser nicht im laufen Betrieb durch, sondern initiiert ein Projekt. Projekte haben klare Aufgabenstellungen und Ziele, sie berücksichtigen alle Betroffenen und stimmen sich umfassend ab, bevor ein wichtiges System – z.B. die IT-Infrastruktur oder eine neue Software – verändert wird. In diesen komplexen Vorhaben sind es die Projektmanager, die alle Schritte von Anfang bis Ende planen, mit den Stakeholdern sprechen und immer auch einen Plan B parat haben. Die Projektmanager sorgen dafür, dass auch große Vorhaben innerhalb der geplanten Zeit und des vereinbarten Budgets durchgeführt werden können. Dafür sind sie von Anfang an mit dabei und koordinieren alle Aufgaben – von denen des Systemhauses bis hin zur Mitwirkung Ihrer Mitarbeiter von A wie Anforderungsmanagement bis Z wie Zufriedenheits-Kontrolle.

    Bürokaufleute

    Wo gehandelt wird, da stehen Kaufleute! Als Händler und Handelspartner unterstützt die amcm ihre Kunden bei der Auswahl und Beschaffung von Hardware, Software, Lizenzen und Dienstleistungen. In wessen Händen könnten diese Aufgaben besser aufgehoben sein, als in denen echter vollblut-Kaufleute? Von der Anfrage zum Angebot in kurzer Zeit, Bestellung, Lieferung, Kontrolle der Warenflüsse und Rechnungsstellung sind ebenso teil des Jobs, wie der professionelle Umgang mit Reklamationen und Retouren. Schließlich haben wir alle ein gemeinsames Ziel: eine funktionierende IT und glückliche Kunden.

    Assistenz der Geschäftsführung

    In einem Meer aus flexiblen Lösungen und chaotischen Datenmengen, sorgt die Assistenz der Geschäftsführung für Ordnung und Strukturen. Das sorgt einerseits für alle bei der amcm für ein verlässliches Umfeld und andererseits für schlanke schnelle Geschäftsprozesse für unsere Kunden. Kommunikation, Kreativität und ein Gefühl für unser Team zeichnen diesen Job aus und machen ihn zu weit mehr als anderen Jobs in irgend einem Sekretariat.